Die Mittelbreiten

Üppige Wälder und milde Küstenregionen

Klimatische Vielfalt mit ausgeprägten Jahreszeitenwechseln

Allgemein:
Die gemäßigte Zone ist gekennzeichnet durch eine breite Vielfalt unterschiedlicher Klimatypen und einen sehr deutlichen Jahreszeitenwechsel mit starken Kontrasten in den Temperaturen und im Niederschlagsaufkommen. Man unterteilt die gemäßigte Klimazone für gewöhnlich in eine kalt- und eine warmgemäßigte Zone. Regionen mit einem relativ milden, ausgeglichenen maritimen Klima findet man in der gemäßigten Zone ebenso wie kontinentale Gegenden, die starken Temperaturschwankungen und regelmäßigen Trockenperioden unterworfen sind. Nadel-, Misch- und Laubwälder sowie Steppen prägen die Landschaft. Die Niederschlagsmenge reicht in der Regel aus, um bei der Vegetation für ein gutes Wachstum zu sorgen, sie nimmt jedoch von den ozeanischen Gebieten im Westen zu den kontinental geprägten Regionen im Osten hin ab.

Verbreitung:
Die gemäßigte Klimazone liegt geografisch zwischen der subpolaren und der subtropischen Zone. Auch Deutschland ist Teil der gemäßigten Zone.

Alle Details dieser Klimazone:
Geografische Lage: Zwischen der subpolaren und der subtropischen Zone (40° bis 60°)
Sonnenstand: 0° bis 73°
Mitteltemperatur: ca. 0 °C bis 20 °C
Minimaltemperatur: - 40 °C
Maximaltemperatur: + 40 °C
Tageslänge: 4 bis 16 Stunden, 8 bis 12 Stunden auf 50° N
Niederschlag: ca. 300 bis 2.000 mm
Klima: Kaltgemäßigte (boreale) Zone mit einer Mitteltemperatur von - 3 °C bis 10 °C und humidem Klima. Warmgemäßigte (nemorale) Zone mit einer Mitteltemperatur > 20 °C im wärmsten Monat
Vegetation: Laubmischwälder, Nadelwälder, Steppen, Wüsten
Besonderheit: Ausgeprägter Jahreszeitenwechsel, kaum extreme Wetterlagen

Üppiges Grün und mildes Klima

Vielseitige Pflanzen- und Tierwelt

Nicht zu heiß und nicht zu kalt, nicht zu feucht und nicht zu trocken, genug Sonnenschein und das ideale Klima, um Wälder und Wiesen gleichermaßen gedeihen zu lassen: Wer sich im Klima Mitteleuropas wohl fühlt und die Ausgewogenheit liebt, findet in der gemäßigten Zone sein Inselparadies.

Die Klimazone

Zwischen der subpolaren und der subtropischen Zone (40° bis 60°)